Aeschbach Dienstuhr RLM – Urofa 58 (1943)

599,00 €*

Produktnummer: SW12778
Infos zu "Aeschbach Dienstuhr RLM – Urofa 58 (1943)"
Drei nur noch schwach lesbare Buchstaben zieren den Rückendeckel dieser Armbanduhr und enthüllen gleichzeitig ihre Geschichte – RLM. Es handelt sich um eine Dienstuhr des Reichsluftfahrtministeriums. Auf dem Deckel befindet sich zudem ein Versorgungsnummer, die Zifferblattrückseite lässt auf das Baujahr 1943 schließen. Der Uhrenproduzent Jakob Aeschbach erwarb 1933 eine 9-prozentige Beteiligung an der Glashütter Firma UROFA (Quelle Watch-Wiki), in der vorliegenden Uhr tickt das legendäre „Raumnutzwerk“ 58, sogar mit Stoßsicherung. Ob die Uhr von einem Piloten, einem Mitglied des Bodenpersonals oder einem „Schreibtischhengst“ des RLM getragen wurde bleibt ungewiss, es handelt sich jedoch um einen extrem seltenen Zeitzeugen des 2. Weltkriegs. Wem das braune Zulu-Lederband nicht gefällt, es kann auch gegen ein klassisches Nato (khaki, olivgrün oder schwarz) getauscht werden.
Aufzug: Handaufzug
Herstellungsland: Deutschland
Gehäusematerial: Messing verchromt
Jahrzehnt: 1940er
Armband: Leder
Glas: Plexiglas
Gehäusebreite (ohne Krone): 35mm
Gehäusedicke (inkl. Glas): 10,5mm
Amplitude ZB oben: 295°
Amplitude ZB unten: 275°
Sek/Tag ZB oben: +2
Sek/Tag ZB unten: +12