Damenarmbanduhren

Hier eine kleine Auswahl an Damenuhren zwischen 1950 und 1980. Es sei aber dazugesagt, dass viele Vintage-Herrenuhren im Vergleich zu heutigen Exemplaren eher kleine Abmessungen hatten. Also kann ich der Damenwelt nur raten, sich auch in der Kategorie Herrenarmbanduhren umzuschauen!

   
 
Kienzle Klassik Automatik Lady – Miyota

Mit einer Breite von knapp 32mm würde ich diese Kienzle aus der Klassik-Linie definitiv als Damenuhr einordnen. Sie stammt schätzungsweise aus den 90er Jahren und wird von einem japanischen Miyota-Automatikkaliber angetrieben, dass mit fortschrittlichen 28.800 A/h...

69,00 € *

BWC Lady Automatic – ETA 2550

Eigentlich unglaublich, dass in dieser winzigen, nur 2 Zentimeter breiten Damenuhr ein vollwertiges Automatikwerk tickt. Es handelt sich um ein Schweizer ETA 2550, das seinen großen Brüdern in Funktionsweise und Präzision in nichts nachsteht. Der Zustand der Uhr ist...

79,00 € *

Buler Lady – EB8800

In den 70er Jahren entdeckte die Uhrenindustrie zunehmend Kunststoff als Werkstoff für die Gehäuseproduktion. Bei dieser Buler ist das Werk nur über das Glas erreichbar, das Kunststoffgehäuse ist dabei durchsichtig, so dass man dem Schweizer EB 8800...

59,00 € *

Laco Lady – Durowe 69

Nur 17mm misst diese Laco Damenuhr in der Breite und verfügt dennoch über ein mechanisches Herz. Sie stammt aus den 1960er Jahren, ihr vergoldetes Gehäuse zeigt leichte Gebrauchsspuren aber keinerlei Abrieb. Im Inneren tickt ein Durowe 69, an die festen Bandstege...

69,00 € *

   
 

Tagwolke