Aeschbach Dienstuhr Luftwaffe RLM – Urofa 58

749,00 €*

Produktnummer: SW12710
Infos zu "Aeschbach Dienstuhr Luftwaffe RLM – Urofa 58"
Drei zart lesbare Buchstaben zieren den Rückendeckel dieser Armbanduhr und enthüllen gleichzeitig ihre Geschichte – RLM. Es handelt sich um eine Dienstuhr des deutschen Reichsluftfahrtministeriums aus dem Zweiten Weltkrieg. Auf dem Deckel befindet sich zudem ein Versorgungsnummer, abgesehen vom Band sind alle Teile original, die Wahl fiel auf ein dunkelbraunes Leder-Nato. Das matt verchromte Gehäuse hat ein paar Gebrauchsspuren, die Leuchtmasse von Zifferblatt und Zeigern ist wunderbar vanillefarben patiniert. Noch ein kurzer Exkurs zur Geschichte des Herstellers – der Uhrenproduzent Jakob Aeschbach erwarb 1933 eine 9-prozentige Beteiligung an der Glashütter Firma UROFA (Quelle Watch-Wiki), weshalb in der vorliegenden Uhr ebenfalls ein derartiges Uhrwerk tickt – das legendäre „Raumnutzwerk“ 58. Ob die Uhr von einem Piloten, einem Mitglied des Bodenpersonals oder der Verwaltung des RLM getragen wurde bleibt ungewiss, es handelt sich jedoch um einen extrem seltenen Zeitzeugen des 2. Weltkriegs.
Aufzug: Handaufzug
Herstellungsland: Deutschland
Gehäusematerial: Messing verchromt
Jahrzehnt: 1940er
Armband: Leder
Glas: Plexiglas
Gehäusebreite (ohne Krone): 35mm
Gehäusedicke (inkl. Glas): 10mm
Amplitude ZB oben: 245°
Amplitude ZB unten: 240°
Sek/Tag ZB oben: +14
Sek/Tag ZB unten: +16